Jasipe

Über mich

Eine neue Sicht auf ein scheinbar bekanntes Thema hat auch meine Sicht auf die kognitive und seelische Entwicklung von Menschen verändert.

Diese beinhaltet ein durchgehend positives und wertschätzendes Menschenbild. Für mich beginnt dies schon in positiven Sprachmustern und dem Grundgedanken, aus sogenannten 'Problemen' Fähigkeiten zu schaffen. Das führt zu einer bejahenden Selbstwahrnehmung, Zufriedenheit und Wohl.

Mich erfüllt diese Herangehensweise und daher ist es meine Intention, diese als Begleiterin im Coaching und Therapie selbst zu leben und in Ihnen zu wecken. Dazu setzte ich mich von Herzen gern ein.

In  Bezug auf Lernprozesse gilt es die eigene Lernnatur wieder zu entdecken und die Lernkräfte zu stärken. Ich vereine viele Perspektiven auf das Thema Lernen:

  • die lehrende Sicht aus Unterricht bzw. Vorlesungen,
  • die Sicht einer Mitarbeiterin in Schule bzw. Universität,
  • als Forscherin für Lehr-Lernprozesse,
  • als Systemkritikerin und Wegbereiterin in der Rolle des Lerncoaches,
  • als Bindungsstifterin im Sinne der Bindungsenergetik.

Mein Verständnis von ganzheitlichen Lernen bezieht sich eben auf die körperlichen und kognitiven Lernprozesse und das seelische Wohlergehen im Sinne gelungener Bindung zu sich und dem Lerngegenstand dabei. So erhalte ich eine umfassende Sicht auf die Dinge.

 

Mein Weg dorthin

Ich wurde im Juli 1979 in Lübeck geboren. Nach meinem Abitur und anschließender Berufsausbildung zur Bankkauffrau, studierte ich in Kiel Wirtschaftspädagogik. Anschließend unterrichtete ich als Diplom Handelslehrerin acht Jahre Wirtschaft und Informatik an einer Berufsschule in Lübeck. Es schloss sich eine zweijährige Tätigkeit an der Universität in Oldenburg (Oldb.) im Bereich Berufs- und Wirtschaftspädagogik in der Forschung und Lehre angehender Berufsschullehrer an.

Schon während meiner aktiven Lehrzeit begann ich mich im Bereich Coaching und Therapie fortzubilden. Hier ein kurzer Überblick:

  • 12.2018 Heilerlaubnis beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz

  • seit 02.2017 lfd. Ausbildung in Bindungsenergetischer Psychotherapie

  • 2014-2015 Ausbildung zur Psychologischen Beratung an der Hamburger Akademie für Fernstudien

  • 2014 Lerncoaching-Ausbildung beim Metaforum, Akademie für Kompetenzentwicklung

  • 2012-2013 Ausbildung und Selbsterfahrung in Pädagogischer Kinesiologie, International Kinesiology College, Kirsten Notmann in Hamburg

Der fachliche Austausch mit Kollegen aus den Bereichen der Lern- und Psychotherapie sowie eigene Supervision halten mich auf dem Laufenden. Ich beschäftige mich fortlaufend mit aktuellen Studien aus dem Bereich Bindung und Bildung, um zu schauen, wie wir Lernstörungen auf anderer Weise begegnen können.

Der künstlerisch-körperlich-mentale Mix aus Malerei mit Acryl, Tanz und Yoga tankt meine Akkus auf und schlägt eine Brücke zu meiner Arbeit. In der intensiven Interaktion mit Ihnen, setze ich das Repertoire gefühlsbetont ein. Mich begleitet mein Hund Casper, eine feinfühlige Fellnase. Er macht meinen Alltag tierisch bunt.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.